Okrasa Nockenwelle - Neues Wellenrad

by aircooled 2. Januar 2011 17:02

Wechsel des Nockenwellenrades einer "Neuen" Okrasa Nockenwelle.
Die überholte Nockenwelle ist wie neu, nur das Nockenwellenrad sieht aus wie 100 Jährig.
Aus diesem Grund baute ich das Original-Rad an die Okrasa Nockenwelle um.

Die Nieten wurden Vorsichtig ausgebohrt, damit die Welle vom Rad getrennt werden kann.

 

Die Nockenwelle wird nachgebohrt und es werden Gewinde geschnitten. In Zukunft werden Schrauben anstelle der Nieten das Rad halten.
Vorsicht beim Fixieren, dass die Lagerstellen nicht verletzt werden.

 

Da die Schraubenköpfe keinen Platz hinter der Ölpumpe haben, müssen diese 3.5mm im Nockenwellenrad versenkt werden.

 

Jetzt nur noch das ganze mit Loctite verschrauben und fertig ist das Prachtsteil.

 

 

In einer Gehäusehälfte kann ich die Distanz mit der eingebauter Ölpumpe testen, und das passt.

Sesam öffne dich

by aircooled 26. Dezember 2010 20:55

Hier die Zerlegung wobei sich herausgestellt hat das es nebst neuen Lager auch eine Neue Nockenwelle gibt.
Der Verteiler wollte das Gehäuse nicht ohne Gewalt verlassen.

30 Pferde aus dem Dreck holen

by aircooled 13. Dezember 2010 20:46

So schmutzig sieht der ja gar nicht aus ...

 

Na ja, da ist doch noch was... Wer weiss wo dieser Motor schon überall gewesen ist...

 

Zerlegung nach dem ersten Grob-Waschgang.

Ölverlust am Getriebe - Ein langer Tag

by aircooled 13. Juni 2010 14:14

Ölverlust - mein Alptraum, und wenn es dann noch am Getriebe ist heisst das viel Arbeit. Da wir am 25. - 27. Juni an das VW Treffen vom VW Boxer Team im Tessin fahren wollen, währe das gut das leck behoben zu haben.

 

Überraschung, nach über 1200km öffnete ich das erste mal die Bremsen. Die sehen aus wie neu, so macht es spass zu Arbeiten...

 

Der Motor und die komplette Hinterachse demontiert, jetzt kann ich mich um den Ölverlust kümmern.

 

Wenn ich schon die komplette Achse ausgebaut habe, habe ich gleich eine verstärkte Getriebeaufhängung und Urethanlager montiert.
Das ganze sieht dann montiert wie oben aus.

 

Schön wenn man die Stossstange demontiert hat, so hat man genügend Platz für die Motormontage. Direkt mit auf Wagen einfahren und Anschrauben..
Volkswagen sei dank...

 

Voila! Der T1 ist wieder komplett zusammen geschraubt. Es ist mittlerweile 01:00 Uhr, schön hat alles geklappt.

Jetzt kanns losgehen

by aircooled 2. August 2009 23:01

Drin ist der Typ 4 und jetzt wollen wir mal hören wie er klingt...

Hier ein Video vom ersten Start:

[youtube:H2O2II2Y6MY]

Typ 4 ready für den einbau

by aircooled 30. Juli 2009 22:51

Endlich ist das Baby fertig!
Typ 4 Motor mit gekürzten Wärmetauschern, Porsche Gebläse, 296° Nockenwelle, 2x 40er EMPI Vergaser

Die Post ist da!7

by aircooled 15. Juli 2009 22:42

Die Zylinderköpfe sind vom revidieren gekommen und jetzt konnten wir uns auf den zusammen bau konzentrieren.
Unter anderem kommen diese 40er Doppelvergaser mit 32er Venturis drauf.

Motoren Tag

by aircooled 11. Juli 2009 20:12

Das Gehäuse habe ich Walti Zwahlen im Kanton Freiburg zum Fräsen gebracht, er hat mir auch gleich die neue 296° Nockenwelle und den Öleinfüllstutzen organisiert.

 

Und dieser 260mm Porsche Lüfter kommt auf das Gehäuse.

 

Es mussten noch die Bohrungen für den Öleinfüllstutzen gemacht werden. Der Adapter für den externen Ölkühlers ist bereits montiert.

 

Mein Vater hat die neuen Lager auf die von Walti gewuchtete Kurbelwelle montiert und die Pleuellager eingemessen und montiert.

 

Da kommt alles wieder zusammen: Nockenwelle, Kurbelwelle und die Lagerschalen.

 

Das Motorengeäuse ist zusammen, die Riemenscheibe montiert und sobald die Kolbenringe und die Zylinderköpfe vom revidieren kommen kann man diese Montieren.

Eine lang ersehnte Arbeit kann beginnen

by aircooled 27. Juni 2009 19:17

Ich habe vor ca 4 Jahren einen GB Motor aud einem Porsche 914 gekauft. Ich habe keine Ahnung über den Zustand des Motors, und da ich ein Porsche Gebläse wollte musste ich das Gehäuse abfräsen lassen. Also revidierte ich den kompletten Motor mit der Hilfe meines Vaters.
Zuerst alles zerlegen

 

Das Teil wird leider in kürze weg gefräst.

 

Die Zylinderköpfe mussten auch revidiert werden.

 

Inhalt

Informationen, Berichte und Fotos rund um luftgekühlte Volkswagen.

All © by aircooled.ch

Monatsübersicht

Airmighty Megascene

Kompletter Ersatzteilkatalog Typ 1

- Explosionszeichnungen
- Teile-Nummern
- Beschreibungen
- Farbcodes

Ersatzteilkatalog

Download (56'053 KB)