CSP Python im T1

by aircooled 19. August 2011 22:08

Mit der einführung des Trockensupf systems verabschiedete ich mich von dem Typ 4 Sportauspuff und leistete mir eine CSP Python Edelstahlanlage.
Diese kann ich nur weiterempfehlen, denn so ist er leiser und angenehmer als mit einem Typ 4 Sportauspuff (72 dB).

Der einige Nachteil ist, dass der Topf sehr tief hängt. Mit der "geraden" hinterachse hat man dann nur noch 10cm Bodenfreiheit.

Termin Marathon . . .

by aircooled 19. August 2011 17:11

Der Donnerstag 18.08.2011 ist ein Historischer Tag in der Geschichte des Orangen T1.

08:05 Uhr MFK Termin in Winterthur mit einem Stapel Gutachten.
Es lief alles glatt bis der Experte das Leistungsdiagramm sehen wollte, dass natürlich nicht dabei war...

14:00 Uhr Termin auf dem Leistungsprüfstand vom TCS-Brunegg.

Hier hatte ich das Glück wieder auf meiner Seite, alles hat wie am Schnürchen geklappt.
81.5KW Leistet der GB Motor mit Trockensumpf. Perfekt denn das DTC Gutachten reicht bis 82KW.

Nun heisst es warten auf den nächsten Strassenverkehrsamt Termin um das Dokument vorzulegen.
Wenn alles klappt reicht das noch vor Chateau d'eux.

Trockensumpf im T1

by aircooled 13. August 2011 21:29

Der T1 wurde mit einer doppelter Ölpumpe versehen und der Öleinfüllstutzen wurde wieder entfernt.
Das Öl wird sofort abgesogen und in den externen 6l Tank gepumpt.

Wie immer muss mann alles etwas anpassen damit es beim Typ 4 Motor passt.

 

In der linken hinteren Ecke sitzt der 6l Tank marke Eigenbau. Perfekt, und mann kann sogar "Normal" öl einfüllen...

Ölverlust am Getriebe - Ein langer Tag

by aircooled 13. Juni 2010 14:14

Ölverlust - mein Alptraum, und wenn es dann noch am Getriebe ist heisst das viel Arbeit. Da wir am 25. - 27. Juni an das VW Treffen vom VW Boxer Team im Tessin fahren wollen, währe das gut das leck behoben zu haben.

 

Überraschung, nach über 1200km öffnete ich das erste mal die Bremsen. Die sehen aus wie neu, so macht es spass zu Arbeiten...

 

Der Motor und die komplette Hinterachse demontiert, jetzt kann ich mich um den Ölverlust kümmern.

 

Wenn ich schon die komplette Achse ausgebaut habe, habe ich gleich eine verstärkte Getriebeaufhängung und Urethanlager montiert.
Das ganze sieht dann montiert wie oben aus.

 

Schön wenn man die Stossstange demontiert hat, so hat man genügend Platz für die Motormontage. Direkt mit auf Wagen einfahren und Anschrauben..
Volkswagen sei dank...

 

Voila! Der T1 ist wieder komplett zusammen geschraubt. Es ist mittlerweile 01:00 Uhr, schön hat alles geklappt.

Jetzt kanns losgehen

by aircooled 2. August 2009 23:01

Drin ist der Typ 4 und jetzt wollen wir mal hören wie er klingt...

Hier ein Video vom ersten Start:

[youtube:H2O2II2Y6MY]

Typ 4 ready für den einbau

by aircooled 30. Juli 2009 22:51

Endlich ist das Baby fertig!
Typ 4 Motor mit gekürzten Wärmetauschern, Porsche Gebläse, 296° Nockenwelle, 2x 40er EMPI Vergaser

Die Post ist da!7

by aircooled 15. Juli 2009 22:42

Die Zylinderköpfe sind vom revidieren gekommen und jetzt konnten wir uns auf den zusammen bau konzentrieren.
Unter anderem kommen diese 40er Doppelvergaser mit 32er Venturis drauf.

Motoren Tag

by aircooled 11. Juli 2009 20:12

Das Gehäuse habe ich Walti Zwahlen im Kanton Freiburg zum Fräsen gebracht, er hat mir auch gleich die neue 296° Nockenwelle und den Öleinfüllstutzen organisiert.

 

Und dieser 260mm Porsche Lüfter kommt auf das Gehäuse.

 

Es mussten noch die Bohrungen für den Öleinfüllstutzen gemacht werden. Der Adapter für den externen Ölkühlers ist bereits montiert.

 

Mein Vater hat die neuen Lager auf die von Walti gewuchtete Kurbelwelle montiert und die Pleuellager eingemessen und montiert.

 

Da kommt alles wieder zusammen: Nockenwelle, Kurbelwelle und die Lagerschalen.

 

Das Motorengeäuse ist zusammen, die Riemenscheibe montiert und sobald die Kolbenringe und die Zylinderköpfe vom revidieren kommen kann man diese Montieren.

Eine lang ersehnte Arbeit kann beginnen

by aircooled 27. Juni 2009 19:17

Ich habe vor ca 4 Jahren einen GB Motor aud einem Porsche 914 gekauft. Ich habe keine Ahnung über den Zustand des Motors, und da ich ein Porsche Gebläse wollte musste ich das Gehäuse abfräsen lassen. Also revidierte ich den kompletten Motor mit der Hilfe meines Vaters.
Zuerst alles zerlegen

 

Das Teil wird leider in kürze weg gefräst.

 

Die Zylinderköpfe mussten auch revidiert werden.

 

Inhalt

Informationen, Berichte und Fotos rund um luftgekühlte Volkswagen.

All © by aircooled.ch

Monatsübersicht

Airmighty Megascene

Kompletter Ersatzteilkatalog Typ 1

- Explosionszeichnungen
- Teile-Nummern
- Beschreibungen
- Farbcodes

Ersatzteilkatalog

Download (56'053 KB)